Die Coronavirus-Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen: organisatorisch, wirtschaftlich, aber vor allem auch menschlich.

 

Yoga tut gut und ist wichtig für unsere physische, aber auch mentale, emotionale und psychische Gesundheit - das ist mittlerweile allseits bekannt!

 

Darum möchte ich auch in den kommenden Wochen, in denen uns die aktuelle Lage zwingt, unsere Alltagsabläufe weitestgehend ins eigene Heim zu verlegen, gemeinsam mit Dir Yoga üben - und zwar online und live. Denn wenn in der nächsten Zeit unsere sozialen Kontakte umfangreich eingeschränkt werden, ist der persönliche Kontakt und Austausch umso wichtiger.

 

 

SONDER-ONLINEKURSPLAN*

*Gilt bis auf Weiteres während der Coronavirus-Pandemie.

MONTAG

18.30 - 19.30 Uhr

Flow/Hatha-Yoga

MITTWOCH

9.00 - 10.00 Uhr

Flow/Hatha-Yoga

DONNERSTAG19.30 - 20.30 Uhr 

Flow/Hatha-Yoga

FREITAG

11.00 - 12.00 Uhr

Flow/Hatha-Yoga

SAMSTAG

10.30 - 11.30 Uhr

Flow/Hatha-Yoga

 

Sonntag

17.30 - 18.30 Uhr

Yin-Yoga

 



 

Wie läuft's ab?

  1. Teilnehmen kann jeder. Wenn Du teilnehmen möchtest, schreibe mir bis spätestens 15 min vor Beginn der Online-Klasse eine E-Mail an anne@beyoga-hamburg.de oder eine WhatsApp-Nachricht oder SMS an 0173/396 2083, dann lasse ich Dir die Zugangsinfos und -daten zukommen. 
  2. Du benötigst gemütliche Kleidung, eine Unterlage (idealerweise eine Yogamatte, Gymnastikmatte/großes Handtuch/Teppich tun es auch), ggf. ein Kissen oder eine Decke - außerdem brauchst Du einen PC oder ein Notebook mit einem Internetzugang. Per Smartphone geht's auch. 
  3. Die Online-Klassen dauern jeweils 1 Stunde und kosten 8 EUR* pro Person, die Du vorab per PayPal oder Überweisung bezahlst.
  4. Die Online-Klassen finden live statt, damit wir auch in einen echten Austausch gehen können, Du Fragen und Wünsche äußern kannst.
  5. Die Online-Klassen finden ab 2 Teilnehmern statt. 

Wenn Du noch Fragen hast, schreib' mir gerne oder ruf mich an. 

 

Ich freue mich, wenn wir auch in dieser herausfordernden Zeit gemeinsam Yoga üben! 

 

 

*Die Preise habe ich mit 8 EUR bewusst niedrig gehalten, weil ich weiß, dass ich nicht die Einzige bin, die gerade durch die Corona-Krise in eine wirtschaftliche Schieflage geraten ist. Wem Yoga mit mir mehr wert ist und wer mehr geben kann, der hilft mir sehr. Jeder Euro zählt. Genauso gilt umgekehrt: wer gerne Yoga mit mir üben möchte, aber finanziell nicht in der Lage ist, dies zu bezahlen, meldet sich bitte bei mir. Auch hierfür finden wir eine Lösung!